Atemschutzübung in Roggendorf

Am Donnerstag, den 04. Oktober 2018 fand die letzte UA-Übung des Jahres in Roggendorf statt. Übungsannahme war ein Kellerbrand mit 2 vermissten Personen, außerdem war eine Gasheizung installiert die lokalisiert werden musste.
Insgesamt nahmen 6 Atemschutztrupps an der Übung teil.
Nach einer kurzen Übungsnachbesprechung wurden wir noch zu einer kleinen Jause ins Gasthaus Falkensteiner eingeladen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ankündigung: Zivilschutz Probealarm

Kommenden Samstag (06.10.2018) findet der jährliche Zivilschutz-Probealarm statt.
externer Link zum Zivilschutzverband:
http://zivilschutzverband.at

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

HLF 3

Nach fast zwei Jahren Organisations- und Planungszeit übernahm die Freiwillige Feuerwehr Roggendorf am Donnerstag den 27.09.2018, ein neues Einsatzfahrzeug - das neue HLF 3 -.

Das Projekt HLF 3:
Bei 14 Dienstbesprechungen in 130 Stunden , unzähligen Emails, Telefonaten und kleinen Besprechungen wurde in den letzten zwei Jahren unter Berücksichtigung des Einsatzgebietes in der Gemeinde geplant wie das Fahrzeug auszusehen hat und welche Ausstattung bzw. Ausrüstung notwendig ist um für kommende Einsätze gerüstet zu sein und einen Ausreichenden Schutz für die Bevölkerung zu bieten. In der Grafik unten werden einige der wichtigsten Meilensteine dargestellt.
HLF 3 Timeline

Die Fahrzeugübergabe bei Fa. Rosenbauer

Schon früh am Morgen begab sich eine Abordnung vom Fahrzeugausschuss zur Firma Rosenbauer nach Leonding bei Linz.
Dort angekommen wurde ein erster Blick aufs HLF 3 geworfen und danach die Beladungsliste Teil für Teil durchgegangen und auf Vollständigkeit sowie sachgerechten Einbau kontrolliert.
Schließlich begann die Einschulung auf dem neuen Fahrzeug. Bis am späten Nachmittag wurde beginnend mit Grundlagen und ersten Testfahrten mit dem Fahrzeug, auch die Handhabung und Wartung, sowie die Bedienung aller Geräte, wie der Einbaupumpe und Seilwinde und auch verschiedene Fehlerszenarien durchbesprochen und gelernt.
Darauffolgend konnte das HLF 3 gegen 17:30 Uhr endlich seinen Weg nach Roggendorf antreten.
Bilder von der Übergabe bei Fa. Rosenbauer in Leonding
Bilder von der Uebergabe bei Fa. Rosenbauer in Leonding

Empfang in Roggendorf
Pünktlich um 19 Uhr traf das neue HLF 3 beim Feuerwehrhaus in Roggendorf mit Blaulicht ein und wurde aufgeregt mit Applaus von den Anwesenden Personen der Dorfbevölkerung, der Gemeinde und der FF bewundert. Danach konnten die Interessierten am Platz vorm FF Haus einen ersten Blick bei offenen Türen aufs Fahrzeug werfen.
Bilder vom Empfang in Roggendorf
Bilder vom Empfang in Roggendorf

Das HLF 3 wird unser altes RLF-A 1000, nach 29 Dienstjahren, in den nächsten Wochen, nach intensiver Einschulung aller Kameraden am neuen Einsatzfahrzeug, ablösen.


Galerie: HLF 3
Empfang in Roggendorf

IMG_20180927_190959.jpg
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wohnhausbrand (B4) in Melk

Am Freitag, den 07. September 2018 wurden wir um 17:13 Uhr zu einem Wohnhausbrand nach Melk alarmiert. Aufgrund der bevorstehenden Feuerlöscher Überprüfung waren einige Kameraden im Feuerwehrhaus. Binnen kürzester Zeit konnte das RLFA (Tank) besetzt werden und nach Melk ausrücken. Kurze Zeit später folgte das LF (Pumpe) zum Einsatzort.
Das betroffene Wohnhaus stand bei Eintreffen der Feuerwehren im Vollbrand.
Am Einsatzort angekommen wurden wir von der Einsatzleitung mit der Wasserversorgung von einem ca. 200m entfernten Hydranten zum GTLF Melk beauftragt, außerdem wurde ein ATS Trupp zur Brandbekämpfung im inneren des Gebäudes eingesetzt. Anschließend wurden unsere Kameraden zu verschiedensten Aufräumarbeiten rund um den Einsatzort eingesetzt.
Aufgrund von Einsturzgefahr des Gebäudes musste der Innenangriff abgebrochen werden, und ein umfassender Außenangriff mit mehreren Strahlrohre folgte, Drehleitern von Melk und Pöchlarn unterstützen die Arbeiten von oben. Nach rund 3,5 Stunden war der Einsatz für uns beendet und wir konnten vom Einsatzort abrücken um anschließend die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.
Im FF-Haus folgten danach umfassende Reinigungsarbeiten der Gerätschaften. Im Einsatz waren 8 Feuerwehren mit rund 130 Mann, Rettung mit KIT Team, EVN und die Polizei.

Bericht und Fotos von bfk-melk.at :
http://www.bfk-melk.at/12/index.php/news/einsaetze/4663-wohnhausbrand-b4-in-melk-bewohner-rettet-sich-mit-sprung-von-balkon
Video FF Melk:


Galerie: Wohnhausbrand (B4) in Melk
IMG_20180907_183654.jpg
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Feuerlöscherüberprüfung 2018

Am 07. und 08. September 2018 fand die alle zwei Jahre stattfindende Feuerlöscherüberprüfung im Feuerwehrhaus Roggendorf statt.
Am Freitag wurden die Feuerlöscher eingesammelt und am Samstag nach der erfolgten Prüfung durch die Firma Brandstetter wieder ausgeliefert.

Galerie: Feuerlöscherüberprüfung 2018
IMG_20180908_093733.jpg
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
vorige Seite nächste Seite

 WC Wagenverleih  Bürgerinfo
FF-Roggendorf
Dorfstraße 9
3382 Roggendorf
Tel: 02754/6215

ffroggendorf12221@gmail.com

Kdt. Ing. Markus Schaberger
0664/1513969
Kdt.Stv. Martin Sterkl
0664/8738485
Einsätze NÖ TOPlist
20. Oktober 2018 Inspektionsübung. Treffpunkt: 16:30 Uhr FF Haus Roggendorf.